Andreas Stammkötter

Andreas Stammkötter, geboren 1962, lebt als Rechtsanwalt in Leipzig. Er war dort viele Jahre Dozent an der Fachschule für Bauwesen in Leipzig und ist nicht nur Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen, sondern auch diverser Kriminalromane.

Krimis von Andreas Stammkötter(in chronologischer Reihenfolge):

Kommissar-Kroll:
Am Ende des Klanges (2007)
Im Namen des Bruders (2007)
Die Rose des Schachspielers (2008)
Ausgenommen (2009)
Messewalzer (2011)
Goldkehlchen (2013)
Totgetrieben (2015)
Predigerblut (2016)

Mehr über Andreas Stammkötter:

Seiten-Funktionen: