Ausgenommen von Andreas Stammkötter

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2009 bei Löwenreiter.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Sachsen / Leipzig, 1990 - 2009.
Folge 4 der Kommissar-Kroll-Serie.

  • Leipzig: Löwenreiter, 2009. ISBN: 978-3941631045. 170 Seiten.

'Ausgenommen' ist erschienen als Hardcover

In Kürze:

Der alte Industrielle Kolben Müller wird tot auf seinem Segelboot am Ufer des Cospudener Sees gefunden. Die Kommissare Kroll und Wiggins tappen zunächst im Dunkeln. Ein Motiv für die Tat scheint es nicht zu geben. Noch am selben Tag entdecken Fußgänger im Auenwald die Leiche der Studentin Melanie. Ihr wurde nach allen Regeln der ärztlichen Kunst die Leber entnommen. Die Morde scheinen auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun zu haben. Die Ermittlungen führen die Polizisten in die Welt der Gelegenheitsprostitution und der Striptease-Bars. Viele Fragen drängen sich auf: Warum taucht erst jetzt ein Opfer der Organmafia auf und warum gerade in Leipzig? Wie kommen die Täter mit den Mädchen in Kontakt und wie viele Leichen werden sie noch finden? Fragen über Fragen, nur eines ist sicher: Sie haben nicht viel Zeit. Ein spannender Wettlauf gegen das Verbrechen beginnt, der die Polizisten nicht nur an die Grenze ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit bringt.

Ihre Meinung zu »Andreas Stammkötter: Ausgenommen«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Ausgenommen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: