Das Doppeldings von Andreas Izquierdo

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1996 bei Grafit.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Eifel, 1990 - 2009.
Folge 2 der Jupp-Schmitz-Serie.

  • Dortmund: Grafit, 1996. ISBN: 3-89425-060-7. 203 Seiten.
  • [Hörbuch] Daun: TechniSat Digital, Radioropa Hörbuch, 2006. Gesprochen von Bernd-Uwe Reppenhagen. ISBN: 3866671415. 5 CDs.

'Das Doppeldings' ist erschienen als TaschenbuchHörbuch

In Kürze:

Eine wertvolle Münze aus der Antike wird gestohlen, taucht wieder auf, wird erneut gestohlen. Auch Jupp Schmitz, Redakteur des Dörresheimer Wochenblattes, macht sich auf die Suche. Derweil kämpft die »IG Glaube, Sitte, Heimat« für die Schließung des neuen Bordells.

Ihre Meinung zu »Andreas Izquierdo: Das Doppeldings«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Das Doppeldings

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: