Menschenraub von Andreas Hoppert

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2007 bei Grafit.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland, 1990 - 2009.
Folge 5 der Marc-Hagen-Serie.

  • Dortmund: Grafit, 2007. ISBN: 978-3-89425-340-0. 253 Seiten.

'Menschenraub' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Die 16-jährige Daniela Schwalenberg wird entführt. Schon bald erreicht die Eltern eine Lösegeldforderung in Höhe von fünf Millionen Euro. Und natürlich soll die Polizei herausgehalten werden. Doch die ist längst eingeschaltet, sich allerdings uneins: Der leitenden Kriminalbeamtin Helen Baum kommt an der Geschichte einiges merkwürdig vor und sie zögert Entscheidungen hinaus. Ihr Mitarbeiter Peter Remmert dagegen will schnellstmöglich die üblichen Abläufe in Bewegung setzen, um das Leben der Geisel zu retten. Währenddessen recherchiert der Jurist Marc Hagen eine ganz andere Geschichte: Der Erbe eines Mehrfamilienhauses findet auf dem Dachboden eine mumifizierte Leiche. Wer ist die Tote und wer hat sie in dem Haus versteckt?

Ihre Meinung zu »Andreas Hoppert: Menschenraub«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Menschenraub

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: