Das Paradies der kleinen Sünder von Andrea Camilleri

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1998 unter dem Titel Un mese con Montalbano (Erzählungen), deutsche Ausgabe erstmals 2001 bei Lübbe.
Ort & Zeit der Handlung: Sizilien, 1990 - 2009.

  • Mailand: Mondadori, 1998 unter dem Titel Un mese con Montalbano (Erzählungen). 355 Seiten.
  • Bergisch Gladbach: Lübbe, 2001. Übersetzt von Christiane v. Bechtolsheim. 411 Seiten.
  • Bergisch Gladbach: BLT, 2002. Übersetzt von Christiane v. Bechtolsheim. ISBN: 3-404-92100-3. 415 Seiten.

'Das Paradies der kleinen Sünder' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Wenn es 8:8 steht und nicht der Stand eines Fußballspiels gemeint ist, sondern die tödliche Bilanz zweier verfeindeter Mafiafamilien oder wenn ein angesehener Zahnarzt, der sich einen Fehltritt mit einer streng behüteten 20-jährigen erlaubt hat, plötzlich deren ganze Sippe am Hals hat, um dann spurlos zu verschwinden, dann kann man ruhig davon ausgehen, dass der Ort, an dem diese Dinge geschehen, Sizilien ist. Und da es sich ganz offensichtlich um verbrecherische Dinge handelt, kann Commissario Salvo Montalbano nicht weit sein. Mit seiner südländisch nonchalanten Art und seinem unverwechselbaren Humor findet er für jedes Problem eine Lösung – wenn auch nicht immer die, die das Gesetz vorschreibt..."

Ihre Meinung zu »Andrea Camilleri: Das Paradies der kleinen Sünder«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

mylo zu »Andrea Camilleri: Das Paradies der kleinen Sünder« 20.04.2012
Dies ist eine tolle Sammlung von Kurzgeschichten über und mit unserem sizilianischen Commissario Montalbano.
Sie stehen seinen 2vollestaändigen" Kriminalromanen in keiner Weise nach. Selbst in den kurzen Geschichten kommen weder Humor, interessante Kriminalfälle noch interessante Personen zu kurz.

Super auch für da, wo man mal nicht am Stück ein ganzes Buch lesen kann.

Auch hier 80 Punkte
mira23 zu »Andrea Camilleri: Das Paradies der kleinen Sünder« 08.07.2007
Selbst bei Temperaturen bis zu 40 Grad im Juni dieses Jahres an der Südküste Siziliens war mir hie und da das Lesen einer oder zwei Kurzgeschichten ein Genuss und mindestes so erfrischen wie ein 'Gelato' und leichter verdaulich. Camilleri beweist mit seinen Kurzgeschichten höchste Erzählkunst und sizilianischen Charme, der an Kürze und Prägnanz kaum zu überbieten ist.

Übrigens staunte ich nicht schlecht, als ich auf der Ortstafel unterhalb der Bezeichnung 'Porto Empedocle' 'Vigàta' las.
hoffmann9471 zu »Andrea Camilleri: Das Paradies der kleinen Sünder« 17.09.2006
Diese Sammlung von Kurzkrimis oder besser Kurzgeschichten gehört zur besten, spannendsten und vor allem humorvollsten Sammlung, die ich je gelesen habe. Auch Anhänger dicker Schwarten werden hier begeistert sein, weil sie das Buch nicht mehr aus der Hand legen werden, bis sie "durch sind".
Andrea zu »Andrea Camilleri: Das Paradies der kleinen Sünder« 25.01.2004
Obwohl eher ein Fan von dicken Romanen fand ich diese kurzen Geschichten herzerfrischend. Montalbano wachst einem immer mehr ans Herz in seiner schrulligen Art.
Nick zu »Andrea Camilleri: Das Paradies der kleinen Sünder« 26.12.2002
Achtung sehr "gefährliche" Lektüre! Nie vor dem Schlafen lesen. Ich habe dann die ganze Nacht nicht einschlafen können, weil die Geschichten um Commissario Montalbano so spannend und genial waren. Auch nicht vor der Arbeit lesen. Habe x-mal den Bus verpasst, weil ich nicht mehr aufhören wollte zu lesen.
Azra zu »Andrea Camilleri: Das Paradies der kleinen Sünder« 27.09.2002
Diese Sammlung von über 30 Kurzgeschichten, ist im höchsten Maße... wie soll ich sagen... köstlich.
Die meißten Geschichten hauen einen einfach um. Ideal, als leichte Kost zwischen den Mahlzeiten, sprich zum Entspannen oder einfach um seine grauen Gehirnzellen mal spielen zu lassen.
Ihr Kommentar zu Das Paradies der kleinen Sünder

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: