Amy Myers

Amy Myers wurde 1938 in Kent geboren. Nach dem Studium an der Reading University arbeitete sie lange als Verlagslektorin; bis 1988 war sie Direktorin eines Londoner Verlags.
Sie ist mit einem Amerikaner verheiratet, der in den ersten Ehejahren in Paris arbeitete. Dadurch kam sie auf die Idee, einen englisch-französischen Meisterkoch zum Helden eines viktorianischen Krimis zu machen. Ihr erster Kriminalroman um Auguste Didier erschien 1986. Neben ihren Romanen veröffentlich sie regelmäßig Kurzgeschichten, u.a. im Ellery Queen Magazine und im Alfred Hitchcock Mystery Magazine.
Unter dem Pseudonym Harriet Hudson veröffentlich Amy Myers Liebesromane.
Die Autorin lebt heute in Kent und widmet sich ausschließlich dem Schreiben.

Krimis von Amy Myers

  • Peter & Georgia Marsh-Reihe
    • (2004) The Wickenham murders
    • (2005) Murder in Friday Street
    • (2006) Murder in hells corner
    • (2007) Murder and the golden goblet
    • (2008) Murder in the mist
    • (2009) Murder takes the stage
    • (2010) Murder on the old road
    • (2011) Murder in Abbot’s folly
  • Jack Colby-Reihe
    • (2011) Classic in the barn
    • (2012) Classic calls the shots
    • (2012) Classic in the clouds
    • (2013) Classic mistake
    • (2013) Classic in the pits
    • (2014) Classic cashes in
    • (2015) Classic in the dock
    • (2016) Classic at bay
  • Nell Drury-Reihe
    • (2017) Dancing with death

Mehr über Amy Myers:

Seiten-Funktionen: