Alt, aber Polt von Alfred Komarek

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2015 bei Haymon.
Folge 7 der Polt-Serie.

  • Innsbruck; Wien: Haymon, 2015. ISBN: 978-3709971772. 179 Seiten.
  • Innsbruck: Haymon, 2017. ISBN: 978-3709978801. 192 Seiten.

'Alt, aber Polt' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch E-Book

In Kürze:

Der ehemalige Gendarmerieinspektor Simon Polt ist zwar schon im Ruhestand, aber deswegen keineswegs aus der Welt. Aus seiner Weinviertler Kellergassen-Welt, um genau zu sein, denn Polt ist jetzt selber unter die Weinbauern gegangen. Jeden ersten Sonntag im Monat lädt er zum geselligen Beisammensein in sein Presshaus. Dort plaudert er mit seinen Altersgenossen aus dem Dorf über den Wein und das Leben, verkostet das ein oder andere Achterl und trauert der guten alten Zeit nach.
Nach einem dieser Sonntagstreffen wird der nächtliche Heimweg durch die Kellergasse unvermutet zu einem Schauspiel, das Polt gleichermaßen fasziniert und bedrückt. Als er tags darauf vom schrecklichen Ausgang dieses Spiel erfährt, steht er vor einem Rätsel, dessen Lösung er sich eigentlich nicht mehr zutraut.
Aber er will Klarheit, jetzt erst recht.

Ihre Meinung zu »Alfred Komarek: Alt, aber Polt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

trafik zu »Alfred Komarek: Alt, aber Polt« 02.10.2017
Es ist das siebte Buch in dieser Serie von Alfred Komarek. Wahrscheinlich wird es das letzte sein.
Eine Geschichte erzählen kann er der Komarek. Wie immer, nette Personenbeschreibung und eine gute Erzeugung von Stimmung.
Was mir diesmal nicht gefallen hat, war das Ende. Dieses war sehr sonderbar.
Daher glaube ich ans Ende dieser Serie um den sympatischen Polt.
Ihr Kommentar zu Alt, aber Polt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: