Der tote Junge aus der Seine von Alexandra von Grote

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2010 bei Heyne.
Ort & Zeit der Handlung: Frankreich / Paris, 1990 - 2009.
Folge 5 der Maurice-LaBréa-Serie.

  • München: Heyne, 2010. ISBN: 978-3-453-43380-9. 464 Seiten.

'Der tote Junge aus der Seine' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Ein heißer Sommer in Paris. In der Seine, am Pont Neuf, treibt die nackte Leiche eines 12-jährigen Jungen. Seine Hände sind gefesselt, er wurde ermordet. Niemand kennt seine Identität. Kommissar LaBréa steht zunächst vor einem Rätsel. Nach dem Mord an einem bekannten Fernsehmoderator führen die Ermittlungen in die höchsten Kreise der Pariser Gesellschaft.

Ihre Meinung zu »Alexandra von Grote: Der tote Junge aus der Seine«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der tote Junge aus der Seine

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: