Schwarze Seelen von Alex Kava

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2002 unter dem Titel The Soul Catcher, deutsche Ausgabe erstmals 2003 bei Cora.
Folge 3 der Maggie-O´Dell-Serie.

  • Don Mills/Ontario: Mira, 2002 unter dem Titel The Soul Catcher. 400 Seiten.
  • Hamburg: Cora, 2003. Übersetzt von Margret Krätzig. ISBN: 389941067X. 444 Seiten.

'Schwarze Seelen' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Ein erster brutaler Mord an einem Mädchen in Washington, bizarre Verschwörungstheorien und ihre eigene Mutter, die sich verhängnisvoll von dem mysteriösen Reverend Everett angezogen fühlt, führen die FBI-Agentin Maggie O’Dell zu der fanatischen Sekte »Kirche der geistigen Freiheit«. Doch welcher Wahn treibt den Killer dazu? Maggie muss versuchen, sein psychologisches Profil zu erstellen, um ihn überführen zu können. Und die Zeit wird knapp, denn der Täter schlägt erneut zu und löscht auf grauenvolle Weise das Leben einer zweiten jungen Frau aus …

Ihre Meinung zu »Alex Kava: Schwarze Seelen«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Lea zu »Alex Kava: Schwarze Seelen« 29.11.2013
Finde das Buch generell auch gut und die Story gefällt mir, allerdings sind es mir zu viele Gemeinsamkeiten zwischen der Sekte von dem Everett und dem "People's Temple", der in Amerika in den 60ern unter der Leitung von Jim Jones den größten Massenselbstmord der Geschichte beging. Zu viele Parallelen, man weiß eindeutig, woher die Autorin diese Story hat..
Chrisu zu »Alex Kava: Schwarze Seelen« 15.08.2010
Maggie O'Dell wird zu einem brutalen Mord an einem Mädchen gerufen und soll als Profilerin helfen, den Täter zu finden. Nach intensiven Ermittlungen wird der Mörder in der Sekte "Kirche der geistigen Freiheit", der auch ihrer Mutter zugetan ist, vermutet. Bald schon wird das nächste Opfer gefunden und der Verdacht erhärtet sich immer mehr, dass Reverend Everett mit den Morden in Zusammenhang steht. Fieberhaft wird versucht Menschen zu finden, die aus der Sekte ausgetreten sind, um mehr über diesen Reverend Everett in Erfahrung zu bringen. Endlich wird eine Frau gefunden, die sich bereiterklärt über die Sekte zu sprechen. Trotzdem fehlt noch ein Puzzle-Teil - irgendetwas ist noch unklar und fügt sich nicht richtig ein. Wieder ein wahnsinnig gutes Buch von Alex Kava. Von Beginn an wird der Leser in die Geschichte hineingezogen und es ist schwer, das Buch aus der Hand zu legen, bevor man den richtigen Mörder kennt. Und das Entscheidende kommt erst zum Schluss zum Vorschein. Einfach genial.
Heaven23 zu »Alex Kava: Schwarze Seelen« 20.01.2008
Auch dieses dritte Buch wurde von mir inerhalb von zwei Tagen verschlungen. Wieder eine grandiose Story, die alle Vermutungen bis zum Ende offen lässt. Spannend bis zur letzten Seite, ein Muss für alle Kava Fans !
Knetkobold zu »Alex Kava: Schwarze Seelen« 28.08.2007
Der dritte Maggie O'Dell - Fall hat mir wieder etwas besser gefallen, als die eher überflüssige Stucky-Fortsetzung im zweiten Buch. Der Schmöker läßt sich flüssig und spannend lesen, wenn auch leider einige Klischees bedient werden (So blöd kann doch wirklich niemand sein, um auf Typen a la Reverend Everett reinzufallen)

Meine Bewertung : 80°
hoid di bappm zu »Alex Kava: Schwarze Seelen« 28.05.2007
also ich finde dieses Buch gleicht einen Puzzle... am Anfang sieht man nur die ganzen Teile, die völlig aus dem Zusammenhang gerissen scheinen, doch mit der zeit, fügt sich das Bild zusammen und man erkennt, in welchem Zusammenhang alles miteinander steht... was ich noch sehr gut fand, das man nicht, wie in anderen Büchern, nach den ersten kapiteln weiß, wer der Mörder ist, hier muss man fast bis ganz zum Ende lesen und kommt dann auch nur mit guter Kombinationsgabe darauf... wer gern Krimies liest, sollte dieses Buch unbedingt mal gelesen haben und sich von Alex Kava fesseln lassen... ;-)
magisch* zu »Alex Kava: Schwarze Seelen« 28.05.2007
ich finde es gleicht wirklich einem puzzle wie hexe schon gesagt hat , man hatte ´nch eingiger zeit gleich gewusst das. der mörder ist, ich will es nicht verraten, den andere sollen es selber lesen, ...
Bis jetzt obwohl ich erst vor 3 wochen zum lesen begonnen habe, alle teile gelesen, weil ich wissen wollte wie es weiter geht, bussi b-a-b-b-a
Linda zu »Alex Kava: Schwarze Seelen« 08.11.2006
Ich habe nun bis auf die Rückkehr des Bösen alle Alex Kava Bücher gelesen. Ich finde die Bücher jedoch eher Durchschnitt als Hervorragend. Guter Zeitvertreib aber es ist nicht so, dass man die Bücher nicht mehr aus der Hand legen kann.
Luno zu »Alex Kava: Schwarze Seelen« 13.02.2006
Luno

zu hugsens ich finde er müßte das Buch vollständig gelesen haben, um sich eine Meinung zu bilden!!!. Ich habe alle 4 Fälle von Meggie O Dell gelesen und muß sagen man kann eigentlich ihre Plots ihren Schreibstil und das Tempo fast nicht merh übertreffen. Was allerdings negativ ist man muß die Meggie-Fälle hintereinander lesen!!! weil einige private Zusammenhänge in Bezug auf Meggie nicht richtig klar sind.
(Das Böse, Das Grauen, Schwarze Seelen, Eiskalter Wahnsinn)
Hexe zu »Alex Kava: Schwarze Seelen« 10.02.2005
also ich finde dieses Buch gleicht einen Puzzle... am Anfang sieht man nur die ganzen Teile, die völlig aus dem Zusammenhang gerissen scheinen, doch mit der zeit, fügt sich das Bild zusammen und man erkennt, in welchem Zusammenhang alles miteinander steht... was ich noch sehr gut fand, das man nicht, wie in anderen Büchern, nach den ersten kapiteln weiß, wer der Mörder ist, hier muss man fast bis ganz zum Ende lesen und kommt dann auch nur mit guter Kombinationsgabe darauf... wer gern Krimies liest, sollte dieses Buch unbedingt mal gelesen haben und sich von Alex Kava fesseln lassen... ;-)
Christina zu »Alex Kava: Schwarze Seelen« 25.11.2004
Das Buch ist einfach spitze am Anfang dachte ich das ich wüsste wer der Täter ist doch dann war ich total verblüfft das ich falsch gelegen habe!! Einfach toll!! Würde ich jedem Raten der gerne liest! Bin total begeistert!

Dies sind nur die ersten 10 Kommentare von insgesamt 22.
» alle Kommentare anzeigen

Ihr Kommentar zu Schwarze Seelen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: