Der Unfall und andere Fälle von Agatha Christie

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

deutsche Ausgabe erstmals 1964 .

  • Bern; Stuttgart; Wien: Scherz, 1964. Übersetzt von Maria Meinert & Renate Weigl. 188 Seiten.
  • München: Goldmann, 1973. Übersetzt von Maria Meinert & Renate Weigl. ISBN: 3-442-04308-5. 158 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1979. Übersetzt von Maria Meinert & Renate Weigl. 160 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1987. Übersetzt von Maria Meinert & Renate Weigl. ISBN: 3-502-51123-3. 155 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1997. Übersetzt von Maria Meinert & Renate Weigl. ISBN: 3-502-51635-9. 155 Seiten.
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2007. Übersetzt von Maria Meinert & Renate Weigl. ISBN: 978-3-596-17588-8. 206 Seiten.

'Der Unfall und andere Fälle' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Sieben Geschichten mit mit Miss Marple und Hercule Poirot – Variationen über das Thema Mord. Die beiden Meisterdetektive Agatha Christies begeben sich auf Spurensuche, wie immer souverän und scharfsinnig.

Ihre Meinung zu »Agatha Christie: Der Unfall und andere Fälle«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Unfall und andere Fälle

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: