A. D. Garrett

»A. D. Garrett« ist das Gemeinschaftspseudonym der Autorin Margaret Murphy, die mit der Forensikerin Helen Pepper zusammenarbeitet, nachdem »Everyone Lies« (»Schnittmuster«), der 2013 erschienen erste Band der Serie um die Ermittler Nick Fennimore und KateSimms, noch gemeinsam mit dem Forensiker Dave Barclay entstand.

Helen Pepper hat als »crime scene investigator« mehr als 3000 Tatorte untersucht, an denen Vergewaltigungen und Morde, aber auch Brandstiftungen und Diebstähle begangen wurden. Als »crime scene manager« für die Polizei von Durham im Nordosten Englands leitete sie CSI-Teams. Diese Erfahrungen hielt Pepper schriftlich fest; sie verfasste zahlreiche Beiträge zur kriminalistischen Fachliteratur und hielt Vorlesungen zum Thema. Ihre Kenntnisse brachte sie auch im Rahmen ihrer Tätigkeit für die britische »Crime Writers’ Association«, wo sie seit 2010 die für die Sparte Krimi-Sachbuch eingereichten Titel beurteilt. Darüber hinaus ist Pepper beratend für TV-Serien wie »Vera« oder »Shetland« tätig. [Michael Drewniok]

Krimis von A. D. Garrett(in chronologischer Reihenfolge):

Nick-Fennimore-und-Kate-Simms:
Schnittmuster
Everyone Lies (2013)
Ihr letzter Blick
Believe no one (2014)
Truth will out (2016)

Mehr über A. D. Garrett:

Seiten-Funktionen: