Schau nicht hin, schau nicht her von -ky

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1989 bei Rowohlt.

  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1989. 204 Seiten.
  • Halle; Leipzig: Mitteldeutscher Verlag, 1990. 248 Seiten.
  • Berlin: Jaron, 2009. 286 Seiten.

'Schau nicht hin, schau nicht her' ist erschienen als

In Kürze:

In diesem Krimi findet der Leser die Spannung eines Verbrechens aus dem Jahre 1988, dessen Spuren über die Staatsgrenze West führen und das grenzüberschreitende Ermittlungen notwendig macht.

Ihre Meinung zu »-ky: Schau nicht hin, schau nicht her«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Dr.Dieter Rohnfelder zu »-ky: Schau nicht hin, schau nicht her« 19.07.2009
Mit diesem Roman haben -ky und sein Co-Autor Steffen Mohr aus der DDR Krimi-Geschichte geschrieben: es ist der erste (und einzige) "deutsch-deutsche Kriminalroman". Eine Familie aus West-Berlin besucht einen Onkel in der DDR, auf der Rückfahrt kommt es zu einem Unfall mit Todesfolge, die Leiche (der mitgereiste Freund der Tochter) wird in einem See versenkt. Die zuständige MUK (Morduntersuchungskommission) der DDR ermittelt, in West-Berlin versucht die Familie, die Sache zu vertuschen. -ky beschreibt das Geschehen in West-Berlin, Steffen Mohr die Ermittlungen des MUK-Hauptmanns Merks. Das ist von großem Reiz, da der Leser authentische Informationen über die Arbeit der Kriminalpolizei in der DDR erhält. Doch wer zu spät schreibt, den bestraft das Leben: das Buch erscheint 1989, und kurz darauf werden auch die Polizeien beider deutschen Staaten "vereinigt". Was aus Hauptmann Merks geworden ist, erfahren wir aus den späteren Romanen leider nicht. Das Buch ist allein schon wegen der Einblicke in den Alltag der Kriminalpolizeim in der (späten) DDR sehr zu empfehlen.
Ihr Kommentar zu Schau nicht hin, schau nicht her

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: